BMW Verdeck-Doc-E36
Über mich
Service
Kontakt-Formular
Servicekostproben
Problembeispiele
Kontakt - Impressum
So finden Sie mich
Tipps & Tricks
Kollision Verdeck
Heckscheibe
Mikro`s & Co.
NEUSTART Verdeck
wenn es rattert
Spannbänder
Verdeck öffnet nicht
wenn es tropft
Ablage Verdeck
Löcher im Verdeck
der Schalter blinkt
die C-Ecken/Himmel
Verdeck Upgrade
Verdeck mit FFB
Gästebuch
Windschott
Reparatur-Teile
Leder & Pflege
E36 Verdeck
Kurioses
AGB`s
Bildergalerie
Doc On Tour
Der NOTFALL

Hier möchte ich auf die Wasserdichtheit des Stoff-Verdecks näher

eingehen,  denn das ist wohl das zweitschlimmste Problem, wenn es bei

Regen " tropft ".  Ich habe mich nun an diesem Problem über 20 Stund-

en lang an einem 95-er Cabrio ausgetobt und Lösungen gefunden, die das 

VERDECK nun wieder "100%-ig" waterprooved machen (Stand 04-2011).


Erstmals die Basics : Bilder der WSS-Gummi-Ecken bis 96 und danach.  

 

Ecke ab `97 mit grosser "Regenrinne" - hier der der nervende Wassertropfen  

 

Es gibt 3 verschiedene Miesmacher am Verdecksystem, die einer Behand-

lung bedürfen, um das Verdeck an WSS & Seitenscheibe wasserdicht zu

machen. Generell sollte immer auch eine Gummipflege für die Wintermo-

nate erfolgen. Ebenso ist die Justage der Verschluß-Haken eine Option

Wasser(eintritt) zu minimieren.

     

 Wasser auf dem WSS-Rahmen vor Justage  & hier deutlich weniger nach der Justage

 

1. Der Dichtgummi der Verdeck-FRONT. Dieser kann sich im Laufe der

Zeit lösen und das Wasser sucht sich seinen Weg bis unter den Verdeck-

stoff und tropft dann innen durch die WSS-ECKEN(Gummis) resp. der

Fensterführung hindurch, obwohl beim Schliessen das Profil an das Dach 

gepresst wird. Hier hilft Silikon, um diese Stelle wieder abzudichten.

 

  Verdeck-Dichtung der Front hat sich gelöst und wird mit Gelkleber/Silikon wieder fixiert.

 

2. Die Erneuerung der darunterliegenden Dichtung zwischen der Kunst-

stoffleiste, an der das Verdeck angenäht ist und die manche für gebro-

chen halten, aber geteilt ist, um das Stoffverdeck demontieren zu kön-

nen sowie der Halteschiene (für das Profilgummi) brachte hier keine Be-

sserung der Dichtigkeit an A-Säule, WSS-Ecken oder Seitenscheiben.   

   

  Natürlich ist der Tausch der Dichtung kein Fehler, um auch hier präventiv vorzusorgen. 

 

3. Der Dicht-Gummi an den Seitenscheiben hat sich gelöst (eher selten).

 

 Seitenscheiben-Gummi hat sich gelöst und muss "an Ort und Stelle" gebracht werden.

 hier nochmals Detailbilder dieser 220€ teuren Profil-Dichtung an der Front des Daches  

  

   

     

 

4. Und jetzt die eigentlichen Miesmacher - die GUMMI-ECKEN der WSS.

Diese sollen die WSS mit dem Verdeck abdichten, was nach 10 Jahren od-

er mehr zu den häufigsten Problemen führt und ist die Nr. 1 allen Übels.

Leider gibt es diese Ecke/n nicht einzeln, sondern nur als Türprofildicht-

ung  von der A zur B-Säule komplett für stolze 180 €uro ! Aber auch hier

kann  man nachhelfen. Nach intensiven Studien habe ich jetzt Lösungen ge-

funden, die eine Dichtigkeit von nahezu 100% mit sich bringen. Übrigens

sind die 12€ teuren Füllstücke (BMW) leider KEINE Lösung des Problems. 

 

   Gummi-Ecke (bis `97) WSS - A-Säule geöfnet  ...  und hier im geschlossen Zustand.

 

5. Der letzte im Bunde ist das Fensterführungsprofil der Seitenscheiben.

Dies besteht ab 1996 aus einem Filz-Gummi-Profil. Hier müssen wir auch

mit dem ärgerlichen Wasserfluß rechnen, der sich seinen Weg zum einen

durch die Ecken sucht und zum anderen auch vom Verdeckstoff herrinnt      

          

 

Ich biete 1 REP-Kit an, das Dichtband sowie eine ausführliche Erläu-

terung (Text & Pics) enthält und Lösungen (Tropfenbildung) am E36

Verdecksystem beschreibt und für 15€  zzgl. Versand zu haben ist . 

 

Hier arbeite ich gerade an einer noch besseren & einfacheren Alternative.

Verdeck-Doc-E36 | VerdeckDocE36@googlemail.com